1 0
post icon

Positive Beeinflussung der Gesundheit durch Ernährung bei HIV und AIDS

Ausgewogene Ernährung bei HIVWie bei allen anderen Krankheiten auch gilt es, nach Ausbruch von AIDS und während der ursächlichen HIV-Infektion, den Körper durch die Zufuhr der ausgewählten Lebensmittel nicht zu belasten sondern aufzubauen. Bestehen keine akuten Komplikationen oder Infektionen, genügt es, im Alltag einige grundlegende Ernährungsregeln, die auch Menschen ohne bestehende gesundheitliche Probleme gut tun, zu berücksichtigen. (weiterlesen …)

Kommentare deaktiviert
09. Nov, 2011
post icon

AIDS und HIV – wichtige Informationen

HIV und AIDS – das sind weltweit gefürchtete Buchstabenkombinationen. Die Erkrankung gehört definitiv zu den schlimmsten der Menscheitsgeschichte. Diese Seite gibt Ihnen kompakte Informationen und einen Überblick zum “erworbenem Immundefektsyndrom”. Wichtig: es handelt sich hier nicht um ein medizinisches Portal, sondern um redaktionelle Informationen rund um die Krankheit. Für tiefergehende medizinische Infos wenden Sie sich bitte an den Arzt Ihres Vertrauens oder eine Klinik. Lexikalische Informationen zu AIDS bietet Wikipedia.

(weiterlesen …)

Kommentare deaktiviert
29. Okt, 2010
post icon

Es geht immer

Apfel mit Hanteln und WasserflascheSo einige Menschen sind der Ansicht, dass sie keine Zeit haben sich gesund und ausgewogen zu ernähren, weil sie mit dem Haushalt, der Familie, der Arbeit und anderen Aufgaben so viel zu tun haben, dass einfach keine Zeit bliebe um groß zu kochen. Auch für den Sport und eine Diät finden sich immer wieder passende Ausreden: „Ich bin so kaputt von der Arbeit“, „Ich habe den Hausputz gemacht, das ist auch Sport“, „Ich habe schon den ganzen Tag gearbeitet, da mache ich nicht auch noch Sport!“ usw. (weiterlesen …)

Kommentare deaktiviert
26. Okt, 2009